Testimonials

Sie sind an der Seite von BOOSTHEAT

HOLDIGAZ, viertgrößter Erdgasanbieter der Schweiz, ist ein bedeutender Aktionär von BOOSTHEAT geworden.

Auf der Suche nach innovativen technologischen Lösungen haben wir die energieeffizienteste Heizung der Welt gewählt, um die Hauptziele der Schweizer Energiewende zu unterstützen: Reduzierung des Primärenergieverbrauchs und der Treibhausgasemissionen.

HOLDIGAZ wird das von den BOOSTHEAT-Ingenieuren entwickelte technologische Spitzenprodukt in die Schweiz importieren und freut sich darauf, ihre Begeisterung an ihre Kunden weiterzugeben.

Philippe Petitpierre

Präsident und Vorstandsvorsitzender der Holdigaz SA, Holdigaz SA

Ziel der Energiewende ist es, den Verbrauch zu halbieren und klimaneutral zu werden.

Für Gas, das heute die Ausgewogenheit des Energiemixes gewährleistet, indem es den größten Teil des Heizbedarfs deckt, erfordern diese Ziele zwei große Entwicklungen: die Entwicklung hin zu einem 100% grünen Gas und bahnbrechende Lösungen, die es ermöglichen, den Verbrauch tatsächlich zu halbieren.

In diesem Zusammenhang ist die Markteinführung des thermodynamischen Heizkessels BOOSTHEAT.20, der eine Brennstoffnutzung von 200 % haben und mit grünen Gasen kompatibel sein wird, ein wichtiger Schritt, um den Platz von Gas im Energiemix von morgen zu sichern.

Alain Mille

Entwicklungsdirektor – GRDF, GrDF

Ob bei öffentlichen oder individuellen Verkehrsmitteln oder beim Thema Heizung: Die zentrale Herausforderung dieses Jahrhunderts ist und bleibt ein effizientes und verantwortungsbewusstes Energiemanagement.

Im Automobilbereich investieren wir massiv in Hybridtechnologien und dann zu 100 % in Elektroantriebe.

Im Bereich Heizung ist jetzt schon erkennbar, dass BOOSTHEAT mit ihrer thermodynamischen Heizung eine der wichtigsten Innovationen im Sinne dieser Prioritäten sein wird.

Ich kann es kaum erwarten, meine erste BOOSTHEAT Heizung zu kaufen.

Dominik Gruber

Leiter Marketing, Porsche France

Seit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft vor 5 Jahren hat ein Verwaltungsrat die Gründungsdirektoren Luc Jacquet und Jean-Marc Joffroy begleitet.

Wir im Verwaltungsrat sind überzeugt, dass die technologischen und kommerziellen Innovationen von BOOSTHEAT in naher Zukunft eine Bedeutung annehmen werden, die den Herausforderungen des sich abzeichnenden neuen Energiezeitalters gerecht wird.

Eric Dutilleul

Verwaltungsratsvorsitzender, BOOSTHEAT

Seit 2014 unterstützt die französische Energie-Agentur ADEME die technologische Innovation von BOOSTHEAT durch Förderprogramme für den tertiären und kommerziellen Bereich sowie für das Projekt „Klimatisierung der Zukunft“, das im Rahmen der COP21 in Paris entstand.

In jüngster Zeit unterstützt die ADEME eine Studie über die Innovation des wirtschaftlichen Modells von BOOSTHEAT bezüglich der Implementierung eines Mietmodells für die Heizung, die für Einfamilienhäuser und Privatpersonen bestimmt ist.

In BOOSTHEAT sieht die ADEME eine der unmittelbaren und sich fortentwickelnden Lösungen für die Herausforderungen des Pariser Abkommens und ganz allgemein für die Energiewende in der Wohnungswirtschaft.

Jérôme d’Assigny

Regionaldirektor Auvergne-Rhône-Alpes, ADEME

Werden Sie Akteur des neuen Energiezeitalters

Die energieeffizienteste Heizung der Welt

Entwickelt und hergestellt in Frankreich

Ihr Kostenvoranschlag in wenigen Klicks

Unsere Berater helfen Ihnen gern