Wann sollte ich meine Heizung austauschen?

8. Okt. 2018

Ungewöhnliche Geräusche? Wiederkehrende Ausfälle? Eine steigende Energierechnung für den üblichen Verbrauch? Einige Zeichen sind sichere Hinweise: Wahrscheinlich ist Ihre Heizung am Ende seiner Lebensdauer angelangt, und die Zeit für ihren Austausch rückt näher. Damit Sie nicht mitten im Winter ohne Heizung und Warmwasser dastehen, sollten Sie sich nach einer neueren Anlage erkundigen. Wann sollte ich meine Heizung austauschen? BOOSTHEAT-Tipps.

 

Wie lange hält eine Heizung?

Leider halten Heizsysteme nicht ewig. Deshalb sollten Sie mit dem Austausch Ihrer Heizung nicht warten, bis sie endgültig den Geist aufgibt. Ganz im Gegenteil. Eine solche Veränderung kündigt sich an und sollte vorausschauend geplant werden. Einerseits, um zu vermeiden, dass Sie sich in einer unangenehmen Lage befinden, und vor allem, damit Sie genug Zeit haben, eine neue Heizung zu wählen, die Ihren Heizbedürfnissen am besten entspricht. Dank der rasanten technologischen Entwicklung bieten die neuen Modelle eine deutlich bessere Leistung.

Im Durchschnitt schätzen Fachleute die Lebensdauer einer Heizungsanlage nur noch auf 7 Jahre für einen Wandkessel und 15 Jahre für einen Bodenkessel. Danach wird es Zeit, die Heizung zu ersetzen. Nach etwa fünfzehn Jahren sinkt die Leistung der Heizung: Die Heizungsanlage verbraucht mehr bei sinkender Heizqualität. Wenn Sie Ihre Heizung auf ein neueres, effizienteres Modell umstellen, können Sie viel Energie sparen.

Im Einzelfall kann die Lebenserwartung der Anlage auf 20 Jahre, im Ausnahmefall sogar auf 25 Jahre steigen. Dies kann der Fall sein, wenn Sie Ihre Heizung zum Beispiel durch eine jährliche Wartung pflegen.

 

Wann sollte die Heizung ausgetauscht werden?

Neben dem Alter Ihrer Anlage können Ihnen verschiedene Merkmale oder Signale sagen, dass es an der Zeit ist, Ihre Heizung zu ersetzen. Eines der sicheren Anzeichen: Wiederholte Ausfälle trotz häufiger Wartung und Reparaturen oder verdächtige Geräusche des Geräts. Ihre Heizung ist eindeutig am Ende ihrer Lebensdauer angelangt und ihre internen Komponenten sind nicht mehr optimal funktionsfähig. Es scheint auf lange Sicht klüger und wirtschaftlicher zu sein, in ein neues und effizientes Modell zu investieren, als weiterhin für zusätzliche Reparaturen zu bezahlen.

Ein weiteres Anzeichen für die Notwendigkeit, die Heizung schnell auszutauschen: Der kontinuierliche Anstieg der Energiepreise. Sie haben dies wahrscheinlich in den letzten Jahren auf Ihren Rechnungen für ähnliche Verbrauchsstoffe bemerkt. Eine moderne Anlage, die die neuesten technologischen Entwicklungen nutzt, wird weniger Energie verbrauchen. Eine gute Möglichkeit, Preiserhöhungen auszugleichen und zu begrenzen.

Vergleichen Sie die saisonalen Wirkungsgrade Ihres aktuellen Geräts mit der Leistung eines neueren Modells. Wenn Ihre Heizung 50% weniger effizient ist als eine neue, ist es wahrscheinlich an der Zeit, sie auszutauschen: Eine neue Anlage würde Ihren Energieverbrauch halbieren. Somit: Erhebliche Einsparungen. Wenn ein Gaskessel mehr verbraucht, bedeutet dies zudem höhere CO 2-Emissionen in die Luft. Ein neuer Kessel würde dazu beitragen, die Schadstoffemissionen zu reduzieren. Damit dürfte es interessanter sein, in eine BOOSTHEAT zu investieren anstelle sein Geld auf der Bank liegen zu lassen.

 

BOOSTHEAT hat ein technisches Spitzenprodukt geschaffen: Die energieeffizienteste Heizung der Welt. Eine effiziente, sparsame und langlebige Heizlösung. Sind Sie auch der Meinung, dass Ökologie und Energieeffizienz sich nicht widersprechen? Dann kontaktieren Sie unser Team für weitere Informationen.

Simulieren Sie Ihre Energieeinsparung

Werden Sie Akteur des neuen Energiezeitalters

Die energieeffizienteste Heizung der Welt

Entwickelt und hergestellt in Frankreich

Ihr Kostenvoranschlag in wenigen Klicks

Unsere Berater helfen Ihnen gern