Heizungsausfall: Die Häufigsten Ursachen

9. Mai. 2019

Nach einer gewissen Nutzungsdauer kann eine Gasheizung verschiedene Störungen zeigen. Einige Anzeichen, wie Lärm, Rauch oder Lecks, können helfen, die Ursache des Problems zu identifizieren. Was sind die häufigsten Ursachen für einen Ausfall eines Gaskessels?

 

Meine Gasheizung macht ein ungewöhnliches Geräusch

Ein Gaskessel macht natürlich Lärm, aber einige Geräusche sind nicht normal und deuten auf eine Fehlfunktion auf verschiedenen Ebenen der Anlage hin. Einige Hauptursachen für Heizungsausfälle, die zu ungewöhnlichen Geräuschen führen, sind:

  • Probleme wegen Ablagerungen, z.B. Verkalkung: Eine lauter arbeitende Heizung kann Ablagerungs- und Verkalkungsprobleme am Wärmetauscher aufweisen. Im Laufe der Zeit und je nach Wasserqualität setzen sich um den Wärmetauscher herum Kalkablagerungen ab, die den Wärmeübergang beeinträchtigen und zu höheren Temperaturen auf der Kesselseite führen. Das Ergebnis: Das Wasser sprudelt und erzeugt Geräusche im Heizkreislauf.
  • Zu schneller Durchfluss: Einige Kessel verfügen über ein System zur Regelung der Geschwindigkeit des Wasserdurchflusses. Zu schnell zirkulierendes Wasser im Heizkreislauf kann beginnen zu kochen.
  • Luft in der Heizungsanlage: Wenn sich Luft in der Heizungsanlage befindet, können anormale Geräusche, ausgehend von den Heizfächen, zu hören sein.

 

Meine Heizung ist undicht

Das Austreten von Wasser ist die häufigste Ursache für Heizungsausfälle. Es gibt zwei mögliche Gründe für Leckagen: Entweder herrscht zu hoher Druck im Heizkreislauf oder eine Komponente ist beschädigt.

  • Falsche Druckeinstellung: Für einen einwandfreien Heizungbetrieb muss der Druck im Kreislauf zwischen 1 und 1,5 bar liegen. Ein Druck über 1,5 bar zeigt einen ungewöhnlichen Anstieg des Wasservolumens in der Heizung an. Um den korrekten Druck wiederherzustellen, evakuiert die Sicherungseinheit die überschüssige Wassermenge, was das Auslaufen erklärt.
  • Beschädigtes Teil: Ein defektes oder verkalktes Teil kann Auswirkungen auf andere Elemente der Heizung haben, wie z.B. den Ausgleichsbehälter oder das Füllventil, was dazu führen kann, dass Ihre Heizung undicht wird.

 

Meine Heizung erzeugt Rauch

In einigen Fällen, in denen die Heizung nicht funktioniert, kann Rauch aus der Anlage entweichen. Wenn der Rauch weiß ist, kann dies auf eine langsamere Verbrennung aufgrund von Luftüberschuss in der Anlage hinweisen. Dies kann auch auf eine unproportionale Mischung von Brennstoff und Luft oder auf die Verdampfung des Gases hinweisen, bevor es überhaupt verbrannt wird. Wenn der Rauch schwarz ist, kann der Brenner oder die Kesseldüse die Ursache sein.

 

Meine Heizung ist eingeschaltet, funktioniert aber nicht

Wenn der Gaskessel eingeschaltet ist, aber weder Heizleistung noch Warmwasser erzeugt wird, kann das Problem auf den Temperatursensor zurückzuführen sein. Durch dieses Element wird die Wassertemperatur in der Heizung geregelt. Wenn dieses Teil nicht funktioniert, kann die Heizung die Wassertemperatur nicht erkennen und startet daher nicht. Wenn das Problem nur die Produktion von Trinkwasser betrifft, kann es an einem defekten Trinkwasserfühler liegen.

 

BOOSTHEAT hat ein technisches Spitzenprodukt geschaffen: Die energieeffizienteste Heizung der Welt. Eine effiziente, sparsame und langlebige Heizlösung. Sind Sie auch der Meinung, dass Ökologie und Energieeffizienz sich nicht widersprechen? Dann kontaktieren Sie unser Team für weitere Informationen.

Simulieren Sie Ihre Energieeinsparung

Werden Sie Akteur des neuen Energiezeitalters

Die energieeffizienteste Heizung der Welt

Entwickelt und hergestellt in Frankreich

Ihr Kostenvoranschlag in wenigen Klicks

Unsere Berater helfen Ihnen gern