Erfahrungsbericht: Installation einer BOOSTHEAT.20 mit Flüssiggas

Inside BOOSTHEAT

Zurück

In der Nähe von Nürnberg wurde ein spannendes Installationsprojekt abgeschlossen: Die BOOSTHEAT.20 von Frau Moshandl funktioniert mit Flüssiggas. Die neuartige Gas-Wärmepumpe wurde so konzipiert, dass die Anwendung von Gas aus dem Tank möglich ist. Eine gute Nachricht für die Hauseigentümer, die nicht an das Gasnetz angeschlossen werden können und trotzdem besser heizen möchten.

Das Paar hat sich ganz bewusst für eine bahnbrechende Technologie entschieden: Frau Moshandl, die seit 25 Jahren Selbständige im Bereich Heizung und Sanitär ist, und ihr Mann Herr Schwarz, Entsorgungsingenieur, haben sofort das Potential der BOOSTHEAT.20 erkannt.

Frau Moshandl, warum brauchten Sie sie eine neue Heizung?

Als die Therme im Laufe der Jahre anfing „Zicken“ zu machen, begannen wir uns nach einem Nachfolgegerät umzusehen. Wieder eine Gas-Brennwerttherme? Ein wenig fortschrittlicher sollte es schon werden. KWK (Kraft-Wärme-Kopplung) ist hoch interessant, es wäre aber schwierig geworden, ein entsprechendes Gerät in unseren Keller einzubringen, da der Zugang relativ eng ist.

Deswegen sind Sie auf Wärmepumpen gekommen?

Nach und nach fokussierten wir uns auf eine Wärmepumpe. Allerdings sollte diese mit Flüssiggas zu betreiben sein. Denn fossile Stoffe zu verbrennen, um daraus Strom zu produzieren, den wir dann zur Wassererwärmung nutzen, ist ein Weg mit sehr niedrigem Gesamtwirkungsgrad. Das kann heute, in Zeiten in denen uns bewusst ist, wie knapp unsere fossilen Energieträger sind, nicht mehr die richtige Technik sein. Eine Erdgasleitung gibt es in unserer Straße nicht, Öl kam überhaupt nicht in Frage. Denn Öl ist viel zu wertvoll, um es zu verheizen.

Und dann haben Sie BOOSTHEAT entdeckt…

Zur Firma BOOSTHEAT kam ich auf der IFH-Intherm in Nürnberg (2018) aus Neugierde. Ein ziemlich übersichtlicher Messestand, eine Vitrine, darin ein Motor, auf Hochglanz poliert. Es zog mich an, weil ich dachte es wäre ein Sterlingmotor – sorry.

Was hat Sie an der Technologie interessiert?

Die Technik hat uns sofort begeistert. Wir finden es gut, dass investiert wurde damit sich ein Team von Ingenieuren was Neues ausdenkt und nicht nur Altbekanntes aufhübscht. Mich kostete es mehr Überwindung als meinen Mann, sich für einen Newcomer unter den Herstellern zu entscheiden. Meine Gedanken waren: 10 Jahre Garantie – wie lange wird es die Firma BOOSTHEAT geben? Selbst bei feinster Technik ist es nicht einfach ein neues Produkt dauerhaft auf dem Markt zu platzieren.

Trotzdem haben Sie den Mut gehabt, eine Anlage bei Ihnen zu installieren. Wie war der Einbau?

Nun steht die „Maschine“ in unserem Keller. Bauliche Änderungen waren nur im üblichen Rahmen notwendig. Es brauchte eine neue Abgasleitung und die Rohrleitungen mussten angepasst werden. Für die Aufstellung der Außeneinheit bauten wir ein Fundament, für die Leitungen zur Außeneinheit erstellten wir Kernbohrungen die entsprechend abgedichtet wurden.

Noch ein Wort?

Die Zusammenarbeit ist vertrauensvoll und ehrlich. Selten haben wir so engagierte Mitarbeiter getroffen – großes Lob an dieser Stelle!

Werden Sie Akteur des neuen Energiezeitalters

Die energieeffizienteste Heizung der Welt

Entwickelt und hergestellt in Frankreich

Ihr Kostenvoranschlag in wenigen Klicks

Unsere Berater helfen Ihnen gern

Wir rufen Sie kostenlos zurück