Die Franzosen in Deutschland: Was BOOSTHEAT beim Nachbar treibt?

Inside BOOSTHEAT

Zurück

Was ist der Unterschied zwischen Heizung, Macarons und Parfüm? Es gibt keinen, die Franzosen können alle drei!

Erster Jubiläum der deutschen Niederlassung von BOOSTHEAT

Vor einem Jahr hat BOOSTHEAT seine erste Niederlassung in Deutschland eröffnet. Ein wichtiger Schritt für das Unternehmen aus Lyon, das seit 2011 an der Konzeption und Herstellung einer neuartigen Heizung arbeitet. „Großzügig“ haben die Franzosen entschieden, ihre Gas-Wärmepumpe auch im Ausland anzubieten. Und so begann das Geschäft in der Schweiz, Belgien und Deutschland. Im Frankenland in Nürnberg hat sich die Firma angesiedelt.

Aber Großzügigkeit und Mut reichen nicht aus, um den deutschen Markt von einer französischen Gas-Wärmepumpe zu überzeugen: Die Spitzenstellung von historisch etablierten Herstellern wie Viessmann, Buderus oder Vaillant lässt sich spüren. Vielleicht hätten wir das mit der Heizung einfach seinlassen und stattdessen Macarons oder Parfüm mit französischem Flair verkaufen sollen?

Nein. Herausforderungen anzunehmen ist Teil der BOOSTHEAT-DNA. Wollten wir es leicht haben, hätten sich unsere F&E Ingenieure nicht als Ziel gesetzt, die energieeffizienteste Heizung der Welt zu erfinden und zu bauen!

Was wir geschafft haben… und was noch vor uns steht

Na, und? Was ist passiert in einem Jahr in Deutschland, fragen Sie sich sicherlich.

Vieles!

Unser Büro war kaum eingerichtet, da kam schon die erste gute Nachricht: Ende November 2018 hat BOOSTHEAT den Innovationspreis der Deutschen Gaswirtschaft in der Kategorie „Innovative Produkte“ gewonnen. Ein paar Tage später weihten wir in Frankreich die Fertigungslinie des Unternehmens ein. Schritt für Schritt hat das Interesse an unsere Gas-Wärmepumpe auch in Deutschland zugenommen. Eine neue Webseite wurde gelauncht. Das Gerät wurde erfolgreich in einem deutschen Labor getestet und in einem anderen Labor wurde die BAFA-Zertifizierung erwirkt.

Das klingt traumhaft – allerdings stecken hinter diesen Erfolgen eine Menge Arbeitsstunden, kulinarisch geprägte Arbeitsaufenthalte im Mutterhaus in Lyon und auch ein paar Enttäuschungen und manche Hindernisse, die sich nicht so einfach überwinden lassen. Zum Glück hat das deutsche Team vor kurzem einen neuen Mitarbeiter begrüßen dürfen: Lionel Ducrue, Projektingenieur mit 20 Jahren Erfahrung im deutsch-französischen Projektmanagement, übernimmt die Betreuung von komplexeren Kundenprojekten.

Zweifellos werden die 12 nächsten Monaten auch sehr spannend, worauf alle bei BOOSTHEAT sich freuen. Wir sagen stolz: Das Unternehmen fühlt sich auf beiden Seiten des Rheins wohl und entwickelt sich.

 

 

Werden Sie Akteur des neuen Energiezeitalters

Die energieeffizienteste Heizung der Welt

Entwickelt und hergestellt in Frankreich

Ihr Kostenvoranschlag in wenigen Klicks

Unsere Berater helfen Ihnen gern